weather-image
11°
×

Kreishaus Holzminden wieder im Normalbetrieb

Nachdem keine weiteren Fälle von Corona-Infektionen im Kreishaus Holzminden aufgetreten sind, hat die Kreisverwaltung am Montag den Normalbetrieb wieder aufgenommen. Grundsätzlich gelten dabei aber immer noch pandemiebedingte Einschränkungen, die allerdings auch vor dem Auftreten der gehäuften Fallzahlen Regel waren. So ist nach Angaben der Pressestelle etwa auf den Gängen ein striktes Gebot, den Mund- und Nasenschutz zu tragen. Und für alle, die etwas im Kreishaus zu erledigen haben, geht das nur nach vorheriger Terminabsprache mit dem entsprechenden Fachbereich und den dort zuständigen Sachbearbeitern.

veröffentlicht am 30.11.2020 um 13:27 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige