weather-image
19°
×

Kreisel in halber Bauzeit fertiggestellt

Bad Nenndorf. Die Kreiselsanierung an der Bücke thaler Landwehr ist abgeschlossen. "In der halben Bauzeit", wie Jan-Peter Wenig, Geschäftsführer der Straßenbaufirma Wenig aus Obernkirchen, mitteilte. Ursprünglich sei die Bauzeit in Ampelregelung mit vier Wochen veranschlagt gewesen, bestätigte ein Unternehmenssprecher. "Wir haben es in zwei Wochen in Einbahnregelung geschafft, die Arbeiter haben sich ein Bein ausgerissen", sagte der Sprecher.

veröffentlicht am 08.08.2008 um 00:00 Uhr

Im Auftrag der Stadt Bad Nenndorf war der Kreisel saniert worden, da das Pflaster tiefe Spurrillen aufwies. Rund 110 000 Euro kostete die Maßnahme, wie Wenig mitteilte. Wenig lobt einerseits Bau- und Ordnungsamt sowie Polizei und die ansässigen Gewerbefirmen für ihre Kooperation, andererseits aber auch die eigenen Männer: "Bei großer Hitze von mehr als 30 Grad Celsius wurde der 180 Grad heiße Asphalt in zwölf bis 15-stündiger täglicher Arbeit eingebaut."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige