weather-image
26°
×

Mitglieder aus 18 Vereinen tauschten Erfahrungen aus und lernten voneinander / Insgesamt 33 Teilnehmer an zwei Tagen in Holzhausen

Kreativgruppen der Rassekaninchenzüchter werkelten an zwei Tagen

Holzhausen. Bei den Rassekaninchenzüchtern ist jetzt Hochsaison. Während vielversprechende Nachzucht in den Zuchtanlagen heranwächst, treffen sich auch die Handarbeits- und Kreativgruppen, kurz H-u-K-Gruppen genannt.

veröffentlicht am 01.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:41 Uhr

So fand jetzt in der Grundschule in Bad Pyrmont/ Holzhausen ein Näh- und Bastelkurs für alle zum Kreisverband Weserbergland gehörenden 18 Vereine statt. Die KV-Vorsitzende Annerose Vogt konnte insgesamt 33 Teilnehmerinnen willkommen heißen, besonders freute sie sich über die Anwesenheit von acht Jugendlichen.

Auf dem Programm standen an diesem Wochenende neben der Verarbeitung von Fellen verschiedene Bastelarbeiten, dem Trend folgend, weniger Fell- und Wollerzeugnisse und hin zur Bastelarbeit, weil man so unabhängiger von einer Rassekaninchenzucht trotzdem schöne Teile basteln kann und die Gruppen auch für Mitgliedschaften von Teilnehmern ohne Kaninchenzucht interessant wird.

Am Samstag wurden Flaschen, Glaskugeln und Glas-herzen mit entsprechender Spezialfarbe mit unterschiedlichen Motiven liebevoll bemalt, mit Textilfarbe wurden Leinentaschen individuell gestaltet oder Leinwandbilder hergestellt.

Am Sonntag lag der Schwerpunkt auf der Herstellung von Pappschachteln und Teelichtern aus Rohseide, außerdem wurde Modeschmuck gefertigt, spezielle Serviettentechnik bildete den Abschluss.

Ein so vielfältiges Programm war an diesem Wochenende nur möglich, weil die Teilnehmerinnen ihre Erzeugnisse vielfach bereits vorgefertigt hatten. Bei regem Erfahrungsaustausch untereinander sowie unter Anleitung von Annerose Vogt und gegenseitiger Hilfe konnten so die meisten Exponate fertiggestellt werden.

Bei den im kommenden Herbst und Winter stattfindenden verschiedenen Rassekaninchen-Ausstellungen wird dann das eine oder andere Exemplar des an diesem Wochenende hergestellten Näh- oder Bastelteils in der H u K-Gruppenabteilung prämiert und der Öffentlichkeit präsentiert.

Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken fand das Seminar seinen Ausklang, die KV-Leiterin Annerose Vogt bedankte sich für die Kuchenspenden. Mehr darüber auf der Homepage www.kv-weserbergland.de

Beim kreativen Basteln tauschen die Mitglieder der Rassekaninchenzuchtvereine Erfahrungen aus und lernen voneinander.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige