weather-image
23°

Kraterzoo Ziel von Vandalen

Bad Nenndorf (tes). Der Schocküber die durch einen Waschbären getöteten Flamingos ist noch nicht verdaut, da hat den Kraterzoo ein weiterer Schlag getroffen.

veröffentlicht am 21.05.2008 um 00:00 Uhr

0000487519.jpg

Nach dem Jazz-Frühschoppen des Fördervereins haben unbekannte Täter in der Nacht ein großes Loch in den Getränkewagen der Obernkirchener Firma Caccia geschlagen und das vom Staatsbad ausgeliehene Festzelt demoliert. Als morgens der Schaden entdeckt wurde, alarmierte Vogelparkbetreiber Werner Schulz sofort die Polizei. Oberkommissarin Tamara Ehrmantraut-Riechers (l.) entdeckte die Abdrücke eines Sportschuhs auf der Wagentür. Ein Meißel, der am Scharnier klemmte, wurde sichergestellt. Die Beute dürfte gering ausgefallen sein. Die Bierfässer waren den Tätern zu schwer. Vermisst wird eine Flasche Schnaps. Foto: tes

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare