weather-image
30°
Beate Dreyer eröffnet Nähstübchen in der Heinrich-Dohm-Straße

Kostüme wie aus dem Märchen

Engern (clb). In der Heinrich-Dohm-Straße 1 hat Beate Dreyer jetzt ihr eigenes kleines Nähstübchen "Bea's Märchenwelt" eröffnet. Dort fertigt sie jegliche Art von Kinderkleidung an - von ausgefallenen Märchenkostümen, entworfen nach eigenen Ideen, bis hin zu sommerlichen Röcken und Kleidchen, bunten Sweatshirts, kleinen Ponchos, Söckchen und Mützen, außerdem auch Kissen.

veröffentlicht am 03.06.2008 um 00:00 Uhr

0000488890.jpg

Darüber hinaus stellt sie eigenhändig Applikationen her: Mithilfe von Schablonen fertigt sie aus Stoffen alle möglichen Motive, schneidet diese dann aus und näht sie auf neue oder auch getragene Kleidungsstücke. Beate Dreyer hat sich mit der "Märchenwelt" ihren Traum erfüllt - und dazu noch ihr Hobby zum Nebenberuf gemacht. Geöffnet hat das etwa 50 Quadratmeter große Nähstübchen montags und donnerstags von 15 bis 17.30 Uhr sowie dienstags, freitags und sonnabends von 10 bis 13 Uhr. Telefonisch gibt Beate Dreyer unter der Nummer (05751) 5190 nähere Auskünfte und nimmt auch Bestellungen entgegen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare