weather-image

Kosmetik am Wasserturm

Rinteln (who). Der Verein "Dampfeisenbahn Weserbergland" lässt zurzeit den alten Wasserturm am Lokschuppen beim Bahnübergang Mindener Straße restaurieren.

veröffentlicht am 21.11.2006 um 00:00 Uhr

0000431509-gross.jpg

Handwerker der Zimmerei Kluge aus Borstel sind dem Lokschuppen aufs Dach gestiegen und ersetzen die Fachwerkkonstruktion an der Ostseite des Bauwerks. "Das Fachwerk war abgängig, deshalb haben wir eine Firma mit der Ersetzung beauftragt", erklärt Karsten Reinhard vom Eisenbahnverein. Im kommenden Jahr ist das Lokschuppendach mit einer gründlichen Überholung dran. Der Verein weist darüber hinaus hin auf die große Zugfahrt am Sonntag, 3. Dezember, hin. Dann geht's morgens um 8 Uhr mit Volldampf los in den Harz. Ziel sind wahlweise die Weihnachtsmärkte in Goslar oder Bad Harzburg; Ankunft in Rinteln um 20.45 Uhr. Telefonische Auskunft und Anmeldung unter (05751) 890230.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare