weather-image
17°

Es geht um die Standvergabe auf dem Weihnachtsmarkt / Ermittler durchsuchen neun weitere Objekte

Korruptionsverdacht: Razzia im Hamelner Rathaus

Hameln (ube). Zwei Staatsanwälte der Abteilung für Korruptionsbekämpfung und acht Polizeibeamte haben gestern im Hamelner Rathaus die Büros eines leitenden Beamten und eines für den Weihnachtsmarkt zuständigen Mitarbeiters durchsucht und neben Computerdaten auch Papiere sichergestellt. Die Razzia fand im Fachbereich Recht und Sicherheit statt. Gleichzeitig suchten zwei Staatsanwälte und Bereitschaftspolizisten aus Osnabrück in Springe, Hannover und Lemgo nach Beweisen für Anschuldigungen, die ein anonymer Anzeigeerstatter erhoben hatte.

veröffentlicht am 18.11.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 23.09.2011 um 15:34 Uhr

Durchsuchungsaktion im Hamelner Rathaus: Diese Polizisten bringen Koffer mit sichergestelltem Material zu ihren Zivilwagen. Foto


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?