weather-image
29°

GfW-Vortrag von Ministerin Heister-Neumannüber "Korruption, die Kehrseite der Globalisierung"

Korruptionsfröschen die Lust am Quaken nehmen

Bückeburg (bus). Mit einem Beispiel aus der Natur hat Niedersachsens Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann die Möglichkeiten im Kampf gegen Bestechung und Korruption skizziert. Ein kompletter Sieg werde sich wohl niemals einstellen, man könne aber den Wasserstand im Korruptionsteich so niedrig halten, dass den Fröschen die Lust am Quaken vergeht. Heister-Neumann sprach auf Einladung der Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik (GfW) im Vortragssaal der Heeresfliegerwaffenschule über das Thema "Korruption, die Kehrseite der Globalisierung - wie gehen wir damit um?".

veröffentlicht am 30.10.2007 um 00:00 Uhr

Keine Bestechung: GfW-Sektionsleiter Klaus Suchland bedankt sich


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?