weather-image
14°
1:3-Niederlage für VfL Bückeburg

Korkmazyigit und Reygers machen gemeinsame Sache

Jugendfußball (gk). Eine weitere Niederlage musste der VfL Bückeburg in der A-Junioren-Niedersachsenliga hinnehmen. Beim SC Weende-Göttingen verloren die Residenzstädter 1:3.

veröffentlicht am 15.05.2007 um 00:00 Uhr

In dieser Begegnung gelang der Elf aus Weende schon in der 14. Minute das 1:0 durch Bruns, als die VfL-Abwehr nicht im Bilde war. Als die Thürnau-Truppe in der 28. Minute beim eigenen Angriff das Leder verlor, folgte der schnelle Konter und nach einem Querpass schlug es zum zweiten Male durch Ehlert im VfL-Kasten ein. Nach einem weiteren Ballverlust in der Bückeburger Offensive startete Ehlert in der 40. Minute zu einem sehenswerten Sololauf und schoss zum 3:0-Pausenstand ein. Auf der Gegenseite wurden mehrere klare Torgelegenheiten durch den VfL kläglich vergeben. Auch in den zweiten 45 Minuten gab es wenige Höhepunkte. In der 59. Minute brachte Porcello eine Flanke in den Strafraum, aber den sehenswerten Flugkopfball von Voss lenkte der Torsteher mit einer starken Reflexbewegung gerade noch ins Toraus. Die Bemühungen der Bückeburger wurden nur eine Minute später mit dem Ehrentreffer belohnt, denn nach einer Ecke von Benneke köpften Yasin Korkmazyigit und Fred Reygers das Leder gemeinsam zum 3:1 ein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare