weather-image
20°
Jugendchor nimmt an Austauschprogramm teil

Konzerttournee durch die USA und Kanada

Bückeburg (rc). Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In Sommer und Herbst nimmt der Schaumburger Jugendchor am Austauschprogramm des Blue Lake Fine Arts Camp aus Michigan in den USA teil. Dabei wird zuerst vom 26. bis 29. Juni das "Blue International Choral Ensemble" zu Gast in Bückeburg sein. Höhepunkt des Gastbesuchs wird ein gemeinsames Konzert im Rathaussaal in Bückeburg am Mittwoch, 28. Juni, sein. In den Herbstferien, vom 14. bis 29. Oktober, startet dann der Schaumburger Jugendchor zu einer 16-tägigen Konzertreise in die USA mit Aufenthalten in Chicago, New York und an den Niagara-Fällen.

veröffentlicht am 23.05.2006 um 00:00 Uhr

Das "Blue International Choral Ensemble" wird am 28. Juni mit de

Eigentlich hatten Chorleiter Andreas Mattersteig und der Vorstand des Jugendchores um den Vorsitzenden Jörg Nitsche gar nicht ernsthaft damit gerechnet, am Austauschprogramm teilnehmen zu können. Bis eine Bestätigungsmail aus den USA eintraf. Der Haken: Der Chor hatte nur einen Abend Zeit, ja zu sagen, denn zeitgleich war die Einladung an einen zweiten Chor ergangen. Wer sich zuerst entscheidet, wird genommen. Und das waren die Bückeburger. Nitsche: "Wir wollten uns diese Chance nicht entgehen lassen." Eine weitere Voraussetzung: eine der Musikgruppen aus dem Blue Lake Fine Arts Camp für einige Tage in Gastfamilien zu beherbergen. Das gelang den Bückeburgern innerhalb weniger Tage, obwohl mehr als 70 Sänger untergebracht werden müssen. Zum Vergleich: Der Konzertchor des Jugendchores besteht derzeit aus 34 aktiven Sängern. Damit stand aber auch fest: eine Einladung aus den USA, eine Konzertreise durch verschiedene Gemeinden durchzuführen. Seither laufen die Vorbereitungen für den Gastbesuch in Bückeburg und für die Reise in die USA. Am Montag, 26. Juni, trifft der Chor aus den USA in Bückeburg ein. Das Chorensemble wurde aus den Teilnehmern des Blue Lake Camps Sommer 2006 zusammengestellt, an dem insgesamt über 4000 Jugendliche teilgenommen haben. Die Besten bilden jetzt den Chor, der nach Schaumburg kommt. "Musikalisch ist der Chor sicher hervorragend eingestellt", so Chorleiter Mattersteig. "Das Konzert am 28. Juni wird sicherlich einer der musikalischen Höhepunkte des Sommers werden." Hervorragend zu dem gemeinsamen Konzert - denn auch der Jugendchor wird sich beim Konzert präsentieren - passe der Veranstaltungsort: der Rathaussaal. Konzertbeginn ist 19.30 Uhr. Übrigens: Bei der Fußball-WM ist an diesem Tag spielfrei. Der Vorverkauf beginnt heute. Karten gibt es zum Preis von sieben Euro (Schüler, Studenten fünf Euro) beim Kulturverein, der Buchhandlung Scheck oder direkt beim Jugendchor unter (0 57 22) 2 54 13 (Anrufbeantworter nutzen). Neben dem Konzert gibt es aber noch weitere gemeinsame Aktivitäten. In den Herbstferien geht es dann für den Jugendchor in die USA: Zur Zeit wird das Konzertprogramm in den USA zusammengestellt. Fest steht aber schon der Reiseablauf und die Orte. Gestartet wird in Chicago, wo der Chor ankommt und auch den ersten Tag verbringen wird. Dann geht es nach Wisconsin in den Ort Spring Green in der Nähe des Lake Michigan. Weiter geht es nach Escanaba in Michigan. Dieser Ort liegt oberhalb des Sees, und auch hier werden drei Nächte in Gastfamilien verbracht, ehe es nach Richville geht. In allen Orten werden Konzerte gegeben. Für die Rückreise hat sich der Chor dann eine ganz besondere Route ausgedacht. Zuerst geht es auf die kanadische Seite der Niagara-Fälle. In Kanada wird der Chor zweieinhalb Tage verbringen. Höhepunkt wird auch hier ein Konzert in Niagara Falls sein. Danach geht es zum letzten Etappenort, nach New York.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare