weather-image
21°
×

Konzept noch im Oktober

Wahrscheinlich noch in diesem Monat wird das Konzept für „HO baut um“ vorliegen. Dies sagte die zuständige Rathausmitarbeiterin Martina Kexel während der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses. Mit dem Projekt sucht die Stadt Visionen für die Zukunft. So könnte unter anderem eine Art „Wohnen am Wall“ entstehen, ähnlich dem Scharnhorstgelände in Hameln. Kexel betonte, dass es sich bei allen Ideen um „erste Visionen“ handele. Ebenfalls noch in diesem Monat soll es außerdem eine Veranstaltung geben, bei der die Visionen vorgestellt werden sollen.rom

veröffentlicht am 07.10.2014 um 06:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige