weather-image
13°
Gottesdienst, Mittagessen und Streichelzoo

Konzept fürs Dorffest steht: Mehr Events = mehr Gäste

Heeßen (tw). Das Konzept fürs Dorffest, das am Sonntag, 8. Juli, im Anschluss an das Schützenfest steigen soll, steht - wenn auch erst in groben Zügen. Während der jüngsten Zusammenkunft des Gemeinderates erläuterte Fraktionskollegin Agnes Schramke den Stand der Dinge; Schramke ist gemeinsam mit Susanne Kuhlmann (CDU)und Harald Bokeloh (SPD) Mitglied im dreiköpfigen Festkomitee.

veröffentlicht am 25.04.2007 um 00:00 Uhr

Danach soll es um 10.30 Uhr zunächst einen Gottesdienst im Beisein der Bläser geben; die haben laut Schramke bereits zugesagt. Wünschenswert wäre auch eine Beteiligung des Chores; hier laufen noch Gespräche. "Um 12 Uhr", so die Ratsfrau, "ist dann ein gemeinsames Mittagessen im Heeßer Krug geplant". Bestandteile des "bunten Nachmittags", der im Anschluss stattfindet, sollen Darbietungen der Feuerwehr, ein Streichelzoo, ein Flohmarkt, Trachtentänze der Dorfjugend und "etwas Plattdeutsches" sein. Für den Kuchen soll die Back-Crew um Helga Voigt sorgen. Nun hoffen die Bürgervertreter, dass die Gleichung "mehr Programm = mehr Gäste" am 8. Juli auch aufgehen wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare