weather-image
17°

Hartmut Greve ehrte treue Sänger aus Bessingen

Konstante Mitgliederzahl

Bessingen (sto). Im Vergleich zum Vereinsjahr 2008 ist die Mitgliederzahl des „Männergesangvereins Bessingen von 1892“ konstant geblieben. „Derzeit haben wir 21 aktive und 41 fördernde Mitglieder“, bilanzierte Hartmut Greve in der Jahreshauptversammlung.

veröffentlicht am 03.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 05:41 Uhr

Hartmut Greve (re.) und Georg Brandt (2. von li.) mit dem Vorsta

Die 34 Übungsabende wurden von durchschnittlich knapp 18 Sängern besucht. Im Jahr davor habe der Schnitt bei etwas über 18 Sängern gelegen. In seinem Jahresrückblick erinnerte der Vorsitzende auch an die Auftritte des Chores. Unter anderem nannte er das Singen am Coppenbrügger Fleckenfest, beim Oktoberfest in Brünnighausen, am Volkstrauertag, beim Aufstellen des Tannenbaums, beim Adventskonzert in der St. Augustinus-Kirche in Hameln sowie am Heiligabend in der Christkirche Bessingen. Darüber hinaus wurden Ständchen erbracht zu runden Geburtstagen und Ehejubiläen. Greve, „Chef“ des Männergesangvereins seit 16 Jahren, bedankte sich für die harmonische Zusammenarbeit.

Aus dem Bericht des Chorleiters Georg Brandt waren auch diesmal Lob und Tadel herauszuhören. So seien die Auftritte musikalisch in Ordnung gewesen. Besonders begeistert habe das Singen beim Fleckenfest und beim Oktoberfest in Brünnighausen. Die Resonanz an den Übungsabenden könnte jedoch etwas besser sein. „Eine regelmäßige Teilnahme ist notwendig, um die Qualität zu erhalten“, appellierte der Dirigent.

Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung. Einstimmig wurde Hartmut Greve wieder gewählt zum Vorsitzenden und Rüdiger Schulz zum Schriftführer. Friedel Sander nahm den Posten des Revisors an.

Die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft führte Hartmut Greve in seiner Eigenschaft als stellvertretender Vorsitzender des Chorbezirks Hameln-Pyrmont durch. Für 25-jährige Vereinstreue wurden Thorsten Blascheck, Jürgen Schnüll, Hartmut Schnüll, Peter Brunotte, Gerd Voges und Egbert Kaiser geehrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?