weather-image
Landfrauen spenden Interhelp

Konkrete Hilfe

Bisperode. Die Landfrauen aus Bisperode unterstützen die heimische Hilfsorganisation Interhelp – Deutsche Gesellschaft für internationale Hilfe. Vorstandsmitglied Christa Übelacker aus Bessingen hatte den Vorschlag gemacht, diesmal Interhelp zu fördern. Der Vorstand stimmte einstimmig dafür. „Das ist eine gute Aktion, die Verantwortlichen sind stets vor Ort. Da kann man sicher sein, dass das Geld bei den Bedürftigen ankommt“, sagt Kassiererin Monika Adolph. Susanne Müller, die Vorsitzende des Landfrauen-Vereins, lobt die Transparenz bei Interhelp. Als Spender könne man stets nachvollziehen, wie mit dem Geld geholfen wird. Bei der jüngsten Sammlung kamen 234 Euro zusammen. Die Summe wurde mit Geld aus der Vereinskasse auf 250 Euro aufgestockt und dem Interhelp-Vorsitzenden persönlich übergeben. Ulrich Behmann bedankte sich bei den Damen. Die Landfrauen wünschen sich, dass Interhelp mit ihrem Geld Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, unterstützen kann. Dass die ehrenamtlichen Helfer bereits Familien in Hilligsfeld und Klein Berkel, deren Häuser niederbrannten, effektiv und nachhaltig geholfen haben, beeindruckt die Landfrauen. „Das ist das Verdienst der Spender“, sagte Behmann.

veröffentlicht am 11.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr

270_008_7829895_wvh_1102_Interhelp_IMG_0448.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt