weather-image
Über 30 Jugendliche werden von Scott Wittenberg und seinem Trainerteam vier Tage lang geschult

Kompetente Trainergilde im Stadthäger Tenniscamp

Tennis (nem). Das Tenniscamp des TC GW Stadthagen war wie in den zurückliegenden Jahren wieder sehr gefragt und ist mittlerweile zu einer festen Einrichtung zu Beginn der Sommerferien geworden.

veröffentlicht am 22.07.2008 um 00:00 Uhr

Die Teilnehmer des Stadthäger Tenniscamps hatten wieder einmal s

Denüber 30 Teilnehmern, die der Einladung des Stadthäger Cheftrainers, Scott Wittenberg gefolgt waren, stand aber auch eine kompetente Trainergilde zur Verfügung: Neben dem Cheftrainer waren noch Kreistrainer Petr Bouda, die Stadthäger Clubtrainer Steffen Trage und Flavio Redlich sowie die Stadthäger Tennisasse Anastasia Dubrovina und Eric Volochine im Trainingsbetrieb einbezogen. Somit stand für fünf bis sechs Jugendliche immer ein Trainer zur Verfügung. Ein optimales Verhältnis. Mit viel Glück wurde auch dem Wettergott ein Schnippchen geschlagen, denn als am Mittwochnachmittag dunkle Regenwolken den Trainingsbetrieb von den Außenplätzen in die Halle trieb, stand ohnehin das große Badevergnügen im Tropicana auf dem Programm. Das abwechslungsreiche Lehrgangs-Programm führte dazu, dass die Einkaufswagen mit den leeren Trinkflaschen regelmäßig überquollen, und auch die zur Verfügung stehenden Obstrationen hatten einen beachtlichen Umfang. Ein Highlight des viertägigen Lehrganges ist immer die gemeinsame Übernachtung in der Tennishalle in der Nacht vor dem letzten Trainingstag. Allerdings rangiert diese Nacht bei den Trainern nicht unbedingt ganz oben auf der Beliebtheitsskala, denn die Schlafstunden sind verständlicherweise doch stark eingeschränkt, sodass beim gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen, einige Mädchen und Jungen nur mühsam die Augen offen halten können. Zum Abschied erhielt jeder Teilnehmer von Scott Wittenberg noch ein großes Erinnerungsfoto und die Mitteilung, dass auch in den Herbstferien wieder ein Tenniscamp angeboten wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt