weather-image
17°
Therapiegruppe besucht Bundestag

Kompakte politische Infos

BAD PYRMONT. Auf Einladung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung fuhr die Therapiegruppe Bad Pyrmont der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) mit Freunden und Bekannten zu einer Tagung für politisch Interessierte nach Berlin.

veröffentlicht am 10.07.2018 um 11:33 Uhr

Die Therapiegruppe aus Bad Pyrmont in Berlin. FOTO: Ursula Flanse/PR

Angeregt hatte sie dazu der heimische Bundestagsabgeordnete Johannes Schraps.Ein umfangreiches Programm wartete in der Hauptstadt auf die Selbsthilfegruppe und wurde auch von allen gern absolviert: So gab es eine Besichtigung des Plenarsaales im Reichstagsgebäude, einen interessanten Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments des Deutschen Bundestages. Es gab Zeit für eine Diskussion mit Mitgliedern des Bundestages und natürlich konnte die Therapiegruppe auch gemütlich die Reichstagskuppel beschreiten.

Weiter ging es am Folgetag mit dem Besuch des Dokumentationszentrums Topographie des Terrors (in der NS-Zeit), es folgte ein Informationsgespräch im Auswärtigen Amt und eine geführte Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt mit einem Schwerpunkt der politischen Informationen.

Eine Führung durch die Dauerausstellung „Tränenpalast“ (Bau der Berliner Mauer mit Folgen für Bevölkerung und Politik) und ein Informationsgespräch in der Bundeszentrale für politische Bildung rundeten die dreitägige Exkursion ab. Fazit: Es war eine anstrengende aber äußerst informative Veranstaltung.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare