weather-image
16°
×

Fritz Grube übernimmt den Vorsitz der Marinekameradschaft von Gerd Unrath

Kommandowechsel an Bord der „Pluto“

Hameln. Der scheidende Vorsitzende der Marinekameradschaft (MK) Hameln, Gerd Unrath, konnte zehn neue Mitglieder an Bord begrüßen. Er dankte den zahlreichen Helfern, die das Oberdeck des Heimschiffes wieder auf Vordermann gebracht haben. In seinem Jahresrückblick berichtete er von der Saisoneröffnung am 1. Mai, dem Sommerfest im August mit dem 10-jährigen Bestehen des Shantychores der MK. Im September fand ein Benefizkonzert mit dem Shantychor, dem Lady’s Circle und den Weserbergland-Böhmischen statt, das ein Spendenergebnis von 1500 Euro für die Lebenshilfe in Hameln erbrachte. Im Dezember endete die 25-jährige Patenschaft mit dem HL-Boot Hameln. Eine Abordnung der MK und der Stadt Hameln, mit Oberbürgermeister Claudio Griese, brachte in Kiel das Patenboot ins Arsenal. Gerd Unrath wies darauf hin, dass die Mitglieder der „Pluto“ nach den Querelen in der Vergangenheit nun wieder die Kameradschaft pflegten, was die wachsende Zahl von 130 Mitgliedern bezeuge. Gerd Unrath ehrte für 10-jährige Mitgliedschaft Regina Schmidt und Werner Schulte sowie für 25 Jahre Hermann Hollerieth. Dem neuen Vorsitzenden Fritz Grube stehen Rainer Schmidtke als 2. Vorsitzender, Kathrin Schlösser als Schriftführerin und Jörg Greve als Schatzmeister zur Seite. Weiter neu kommen hinzu: Ursula Alves für Finanzen-Messe, Wolfgang Höppel als Shantychor-Obmann, Jörg Unrath als 2. Messewart, Dieter Herrmann für Technik-Sonderaufgaben sowie die Kassenprüfer Susanne Mork und Jürgen Dörbaum. Gerd Unrath steht dem Vorstand weiterhin für Sonderaufgaben zur Verfügung.

veröffentlicht am 29.01.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:11 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt