weather-image
15°

Ungebrochene Spendenfreudigkeit und aktiver Einsatz für soziale Belange

Kolping kümmert sich um soziale Projekte

Hameln. Insgesamt 59 Mitglieder nahmen an der Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Hameln teil. Schriftführerin Helena Höxter erinnerte noch einmal an die Aktionen der Ortsgruppe im katholischen Sozialverband wie Agape am Gründonnerstag, die Bezirksmaiandacht in St. Augustinus, der Kolping-Gedenktag, die große Schiffswallfahrt auf der Weser mit Bischof Norbert Trelle aus Hildesheim zum 1200-jährigen Bistumsjubiläum – 600 Gläubige besuchten anschließend den katholischen Festgottesdienst im evangelischen Münster St. Bonifatius – und das Treffen im Haus der Kirche am Pferdemarkt mit Pastor Thomas Risel von der Marktkirchengemeinde. Referenten wie Hilke Meyer, Seniorenbeauftragte der Stadt Hameln, Klaus-Peter Wennemann, FDP, und Gabriele Lösekrug-Möller, SPD, MdB und Staatssekretärin, informierten aus ihren Tätigkeitsbereichen. Für Gesprächsstoff sorgt immer wieder das Sana-Klinikum, die Fragen dazu beantworteten der Management-Beauftragte Peter Höxter und der Patientenfürsprecher Weißenborn.

veröffentlicht am 11.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr

270_008_7831060_wvh_1102_Kolping_KF_HM_Vorstand_4373_1_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt