weather-image
12°

Feuerwehren räumen Trümmer von Bundesstraße 83

Kollision bei Klein Berkel - zwei Autofahrer verletzt

veröffentlicht am 02.12.2015 um 07:29 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

VU_IMG_8658.JPG

Klein Berkel (ube). Zwei Autofahrer sind am frühen Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Ohrschen Landstraße (B 83) bei Klein Berkel verletzt worden. Ein Unfallopfer wurde von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht. Gegen 6 Uhr waren in Höhe der Talstraße ein Lieferwagen und ein Transporter zusammengestoßen. Zahlreiche große und kleine Trümmer flogen auf die Fahrbahn. Der Fahrer eines VW LT konnten seinen Kastenwagen nicht auf der Straße halten. Vermutlich war bei der Kollision die Vorderachse gebrochen. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Bundesstraße ab, rollte über eine Böschung auf das tiefer liegende Gelände des Jawoll-Markts – direkt auf eine Schaufensterscheibe zu. Drei Meter vor dem Gebäude blieb der Volkswagen stehen. Ein demolierter Renault versperrte die Fahrspur in Richtung Ohr. Die Feuerwehren Hameln und Klein Berkel fuhren zum Unfallort. Helfer beseitigten Öl und Kühlflüssigkeit, klemmten Batterien ab und räumten Trümmer von der Straße. Nach Angaben der Polizei war der Renault-Fahrer auf der Talstraße unterwegs. Die Ampel zeigte für ihn orangefarbenes Dauerblinklicht. Der Mann fuhr in den Einmündungsbereich hinein, weil er nach links abbiegen wollte. Dabei muss er den von Hameln kommenden Transporter übersehen haben.

Der Renault blieb auf der Bundesstraße stehen, der VW-Transporter rollte bis kurz vor einen Einkaufsmarkt. Feuerwehrleute sind im Einsatz Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt