weather-image
11°

Michael und Silvia Schramm tragen die Ehre / Hansjörg Kratsch ist Volkskönig

Königspaar in Lüntorf auserkoren

Lüntorf. Erst nach mehreren Stechen war das Königsschießen beim Schützenverein Lüntorf entschieden. Die Proklamation konnte durch den Vorsitzenden Olaf Zurmühlen beginnen. Ein superspannendes Schießen hatten sich die Schützen geboten, bis die Majestäten gekürt werden konnten. Michael Schramm und Heinz Schütte gingen ins Stechen, nachdem beide 45 Ringe auf ihren Königsscheiben erzielt hatten. Beide schossen 26 Ringe und der Wettkampf ging weiter, wobei sich Michael Schramm mit 29 Ringen den Titel als König holte. Heinz Schütte erreichte 28 Ringe und wurde somit 2. Adjutant. Den Titel des ersten Adjutanten errang Benjamin Zurmühlen mit 46 Ringen. Er war im Vorjahr König und daher gesperrt. Mit 40 Ringen und 25 Ringen im Stechen setzte sich Silvia Schramm als Schützenkönigin gegen Jacqueline Zurmühlen durch, die ebenfalls 40 Ringe und im Stechen 20 Ringe zählen konnte. Um den Titel als 2. Adjutantin mussten Christel Bosselmann und Jacqueline ins Stechen gehen, beide hatten 40 Ringe, wobei sich diesmal Jacqueline Zurmühlen mit 26 Ringen durchsetzten konnte vor Christel Bosselmann, die 19 Ringe erzielte. Den Titel als 1. Adjutantin erreichte Nicole Wöltje mit 46 Ringen (gesperrt). Neuer Jugendkönig wurde Sören Kulp mit 47 Ringen, dem Florian Kratsch mit 44 Ringen und Timm Davies mit 38 Ringen als Adjutanten zur Seite stehen. Im Stechen um den Heinz-Dörries-Gedächtnispokal setzte sich Heinz Schütte mit 28 Ringen vor Nicole Wöltje mit 25 Ringen und Sören Kulp mit 20 Ringen durch, zuvor hatten sie 46 Ringe erreicht. Den Titel des Volkskönigs trägt Hansjörg Kratsch, nachdem er 57 Ringe auf seinen Scheiben erzielte.

veröffentlicht am 12.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:21 Uhr

Die neuen Majestäten vom Schützenverein Lüntorf nach dem spannenden Wettschießen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt