weather-image
29°
Schützen aus Benneckenstein zu Gast

Königsfamilie beim KKSV Wallensen

WALLENSEN. Friedrich Lange war als Vorsitzender des KKSV Wallensen zufrieden mit der Durchführung der diesjährigen Königsproklamation.

veröffentlicht am 12.06.2018 um 15:52 Uhr

Die neue Königsfamilie von Wallensen. FOTO: GÖK
Avatar2

Autor

Christian Göke Reporter

Doch bevor sich die Schützen zusammen mit dem Musikzug der Feuerwehr Wallensen auf den Weg durch den Ort begaben, um die Könige nach Hause zu bringen, gab es noch den feierlichen Teil am Schützenhaus. Zur Königsproklamation hatten sich auch die Mitglieder der befreundeten Schützenkompanie Benneckenstein aus dem Harz eingefunden, die selber den Gastkönig ausgeschossen hatten.

Wie in den letzten Jahren auch, wurden neben den Königswürden auch die Büffelpokale ausgeschossen. Bei den Damen gewann ihn in diesem Jahr Petra Kick vor Angelika Dümpelmann und Susanne Lange. Den Büffelpokal der Jugend gewann Kevin Wölfer vor Lara Tegtmeyer und Bennet Pommerening. Bei den Herren hat Reinhard Dümpelmann vor Christoph Pommerening und Wolfgang Dümpelmann am besten geschossen.

Reinhard Dümpelmann machte damit das Double komplett, da er in der Altersklasse auch vor Wolfgang Dümpelmann als erster Ritter und dem zweiten Ritter Friedrich Lange Schützenkönig wurde. Bei den Schützen gewann Gemeindebürgermeister Clemens Pommerening das diesjährige Königsschießen vor seinem Bruder Christoph Pommerening und Hendrik Lange. Bei den Damen gewann Petra Kick auch das Double und wurde hier Schützenkönigin vor Susanne Lange und Angelika Dümpelmann. Bei der Jugend kam erstmals Bennet Pommerening mit dem sehr guten Teiler 24,1 zu Königswürden. Hier landeten Kevin Wölver und Venja Lampe auf den Plätzen.

Den Pokal vom Gastkönig gewann Steffen Loitsch vor Marc Walter und
Roswitha Scherzer. Den Jugendgastpokal errang Geburtstagskind Til Sander vor Alicia Sander.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare