weather-image

Horst Knuhr führt Hotel und Restaurant auf Hamelns Hausberg / Potenzielle Investoren abgesprungen

Klüt-Chef: „Ich bin kein Strohmann der Fards“

Hameln (CK). Horst Knuhr kämpft. Der 56-Jährige kämpft um seine Existenz, seinen Arbeitsplatz und den seiner 27 Mitarbeiter, darunter sieben Auszubildende. Knuhr kämpft im Rahmen einer Existenzgründung – der ehemalige Finanzdirektor der insolventen Cemag-Holding der Gebrüder Fard hatte im Herbst vergangenen Jahres das Hotel und Restaurant Klütturm (vormals „La Résidence“) übernommen und ist dort geschäftsführender Gesellschafter; sein Arbeitgeber ist die TNG (Treuhandgesellschaft Niedersachsen).

veröffentlicht am 19.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

Restaurant und Hotel am Klüt werden derzeit im Auftrag der Spark


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt