weather-image
×

Tatkräftige Hilfe von Eltern, Sponsoren und der Stadtverwaltung

Kletterwand auf dem Schulhof

Hameln. In der Grundschule in Rohrsen kann jetzt an einer großen freistehenden Boulderwand auf dem Schulhof nach Herzenslust geklettert werden. Die Rohrser Schülerinnen und Schüler freuen sich riesig, denn endlich ging ihr langjähriger Wunsch in Erfüllung.

veröffentlicht am 16.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:41 Uhr

Bei einem Sponsorenlauf, zu dem die Kinder bereits im Herbst 2009 für die Finanzierung des Klettergeräts zahlreiche Runden liefen, kam als Grundstock die beachtliche Summe von rund 5200 Euro zusammen. Der Förderverein der Grundschule Rohrsen sammelte weitere Spenden bei zahlreichen Hamelner Firmen und konnte zuletzt durch die großzügige Spende der Spardastiftung Hannover in Höhe von 2000 Euro sogar die große Kletterwand Variante mit 2 x 7,50 Meter freistehender Kletterfläche zu einem Gesamtpreis von rund 9000 Euro für die Rohrser Schülerinnen und Schüler kaufen und installieren lassen.

Gemeinsam mit der Stadt Hameln als Schulträger wurde auf dem Schulhof ein guter Standort gesucht und der Aufbau vorbereitet, den die Augsburger Firma Oriolon an einem Wochenende vorbildlich durchführte. Mit einem kleinen Fest des Fördervereins, zu dem auch die Schüler eingeladen waren, die beim Sponsorenlauf 2009 mitgelaufen sind und die Grundschule bereits verlassen haben, konnte die Boulderwand nun eingeweiht werden. Zunächst mussten aber alle Gäste ihre mitgebrachten Schaufeln nutzen und tatkräftig den Fallschutz-Sand in die Grube schaufeln, den der Rohrser Ortsvorsteher Jobst Brüggemann angeliefert hatte. Erst danach wurde die Boulderwand endlich für alle zum Klettern freigegeben. Im Sportunterricht wurden die Kinder bereits in die richtige Klettertechnik und in die Regeln beim Bouldern eingewiesen und lernten spielerisch die unterschiedlichen Kletterstrecken kennen.

Dirk Zimmermann als Vertreter der Spardabank Hannover überzeugte sich davon, dass die Spende gut angelegt ist und die Kinder der Grundschule Rohrsen viel Spaß beim Klettern haben. Die Rektorin Birgit Albrecht bedankte sich in ihrer Eröffnungsrede herzlich bei allen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung und hob hervor, dass ohne die tatkräftige Hilfe der Eltern und der Stadt Hameln der Aufbau dieses großen Klettergeräts nicht möglich gewesen wäre.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige