weather-image
30°

Kleinvieh macht auch Mist ...

Bückeburg (tw). Kleinvieh macht auch "Mist", soll heißen - Arbeit. Mehrere Delikte, deren Schadenshöhe jeweils nur wenige hundert Euro beträgt, riefen die Polizei Bückeburg am Wochenende gleich drei Mal auf den Plan.

veröffentlicht am 16.06.2008 um 00:00 Uhr

Hoftor geklaut Auf ein zweiteiliges Hofeingangstor, bestehend aus braunen Brettern, hatten es Ganoven in der Nacht von Donnerstag, 12. Juni, auf Freitag, 13. Juni, abgesehen, Irgendwann zwischen 23 Uhr und 8 Uhr stahlen noch unbekannte Täter das Tor von einem Grundstück an der Nordholzer Straße. Der Schaden beträgt etwa 200 Euro. Einbruch in Pizzeria Ebenfalls in der Nacht von Donnerstag, 12. Juni, auf Freitag, 13. Juni, brachen Diebe zwischen 23 Uhr und 11 Uhr das Fenster einer Pizzeria an der Straße "Bergkrug" in Helpsen auf. In dem Restaurant knackten sie einen Geldspielautomaten und entwendeten Bargeld. Aus dem Schankraum wurden außerdem Spirituosen und Wein gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Unfallflucht Unfallflucht beging ein Autofahrer, der am Freitag, 13 Juni, zwischen 16.50 und 17 Uhr einen VW Passat an der rechten hinteren Stoßstange beschädigte. Der Wagen war zuvor auf einem Parkstreifen an der Langen Straße abgestellt worden. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 150 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei in Bückeburg, Tel.: (0 57 22) 9593-0.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare