weather-image
26°
×

Kleinkunstfestival in traumhaftem Ambiente am 2. August im Bad Pyrmonter Kurpark

Kleines Fest im großen Garten

Zum 13. Mal findet das Kleine Fest im preisgekrönten Bad Pyrmonter Kurpark statt. Termin für das außergewöhnliche Kleinkunstfestival ist diesmal Samstag, 2. August. Beginn ist um 18.30 Uhr.

veröffentlicht am 11.07.2014 um 12:28 Uhr

Unter der Regie von Harald Böhlmann, dem ehemaligen Kulturdezernenten der Landeshauptstadt, läuft das Kleine Fest im großen Garten seit mehr als 20 Jahren in den Herrenhäuser Gärten Hannovers äußerst erfolgreich. Das gleiche Konzept setzt Böhlmann auch in Bad Pyrmont ein und begeistert damit Jahr für Jahr die Besucher. Diese können auch diesmal wieder zwischen einer Vielzahl von Bühnen wählen, auf denen es in stetigem Wechsel Aufführungen von etwa 20 Minuten Dauer zu sehen gibt. So bleibt dem Besucher Zeit, seinen Standort zu wechseln und sich sein ganz eigenes Programm zusammenzustellen.

In diesem Jahr gibt es viel Akrobatik, Komödie, Poesie und Magie zu entdecken, aber auch spektakulär anzuschauende Walk Acts sind erneut mit dabei. Und natürlich darf auch Frans, der kleine Clown, nicht fehlen. Mit Banane und Koffer ist er sozusagen das Maskottchen und bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Viele neue Künstler werden zu sehen sein, aber auch beliebte und alt bekannte Akteure gestalten diesen zauberhaften Abend, der mit einem Künstlerdefilee und anschließendem Feuerwerk gekrönt wird.

Karten für dieses besondere Event sollten rechtzeitig im Vorverkauf erworben werden, denn es gilt die Begrenzung der Zuschauerzahl auf 3 000 Personen. Weitere Informationen gibt es unter www.kleinesfest-badpyrmont.de und www.badpyrmont.de. Karten im Vorverkauf kosten 25 Euro, an der Abendkasse 28 Euro (nur ein begrenztes Restkartenangebot eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn). Kartenverkauf und telefonische Reservierungen (05281/15-1543) sind in der Wandelhalle möglich, und zwar montags bis freitags von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr; samstags 10 bis 13 Uhr und sonntags 14 bis 16 Uhr sowie eine Stunde vor der Veranstaltung am Veranstaltungsort. Karten gibt‘s auch in der Touristinformation, Europaplatz 1, 05281/940511.

Er ist ein Geigenvirtuose, liebt die klassische Musik über alles und will dies seinem Publikum mit allen Mitteln beweisen: der Brite Sid Bowfin.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige