weather-image
12°
Wie der Heimatverein Krankenhagen sein Erntedankfest vorbereitet

Kleiner Einsatz - große Wirkung

Krankenhagen (ur). Bereits im Frühjahr hatte der Heimatverein Krankenhagen Samenkörner von Sonnenblumen und Kürbissen an seine Mitglieder verteilt - mit der Aufforderung, diese zu pflanzen und zu hegen. Damit sollte der Grundstock für ein besonders üppig dekoriertes Erntedankfest des Vereins gelegt werden.

veröffentlicht am 24.08.2006 um 00:00 Uhr

Dem Vernehmen nach kamen viele Gartenfreunde dieser Bitte nach, und wie der Vorstand des Heimatvereins bereits feststellte, haben die Sonnenblumen beispielsweise bei Familie Leopold schon eine Größe von beeindruckenden dreieinhalb Metern erreicht. Der Vorstand fordert nunmehr alle Teilnehmer an der Aktion auf, den aktuellen Stand der Dinge zu melden unter der Rufnummer (05751) 3727.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare