weather-image
10°
TSV Algesdorf empfängt TSV Pattensen

Kleiner Bruder vom großen Per am Deister

Bezirksliga (ku). Es war ein Rückschlag, wenn auch kein unerwarteter: Der TSV Algesdorf kam beim derzeitigen Tabellenzweiten Eintracht Hiddestorf in der letzten Woche doch etwas unter die Räder, verlor mit 1:4.

veröffentlicht am 13.10.2006 um 00:00 Uhr

Dabei erwischten die Algesdorfer einen guten Start, gingen sogar durch einen Treffer von Sebastian Söhle in Führung. Allerdings fand die Mannschaft von Trainer Arndt Lohmann überhaupt nicht ins Spiel, verlor verdient so deutlich und konnte sich am Ende bei Keeper Andy Berghaus bedanken, dass die Klatsche nicht noch deutlicher ausgefallen ist. Am kommenden Sonntag hat der TSV Algesdorf Heimrecht gegen den Tabellensechsten aus Pattensen. Die Elf von Trainer Rüdiger Beilhardt konnte sich zum Saisonbeginn verstärken, liegt mit 23:10 Toren bei 16 Punkten zu Recht im oberen Drittel. Bemerkenswert die Partie der Vorwoche: FC Stadthagen wurde mit einem klaren 5:0 in die Wüste geschickt. Ganz stark Stefan Bertram mit vier Treffen in der zweiten Runde. Er dürfte sich eine Sonderbewachung verdient haben. Nett am Rande, im pattenser Team ein großer Fußballername: Im Mittelfeld zieht Timo Mertesacker die Fäden, der kleine Bruder von Nationalspieler Per.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare