weather-image
29°

Welpe in Tasche in einer S-Bahn ausgesetzt / Polizist adoptiert Hündin

Kleine Schwarzfahrerin "Biene"

Bad Nenndorf/Hannover. Die Bundespolizeiinspektion Hannover sucht den Halter eines schwarzen Hundewelpen. Ein Bahnmitarbeiter hatte das etwa acht Wochen alte Hundemädchen in einer Tasche in einer S-Bahn entdeckt und bei der Bundespolizei am Hauptbahnhof Hannover abgegeben. Die S 2 kam am vergangenen Mittwochnachmittag aus Richtung Bad Nenndorf. Polizei-Diensthundeführer Frank Seydel (39) adoptierte die kleine Schwarzfahrerin spontan. Er nahm sie in Absprache mit dem Tierheim Langenhagen bei sich zuhause auf und gab ihr den Namen "Biene". Einen Beagle gleichen Namens hatte er mit einem Kollegen vor zwei Wochen von der Bahnstrecke bei Lehrte gerettet.

veröffentlicht am 13.10.2007 um 00:00 Uhr

Bei Diensthundeführer Frank Seydel im Arm fühlt "Biene" sich wie


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?