weather-image
19°

Serie "Schandflecke": Haus am Agnes-Nordmeier-Weg steht seit Jahresanfang leer

Kleidungsfabrik, Asylbewerberheim - und für die Zukunft keine Perspektive

Deckbergen (crs). Vor Jahrzehnten sind in dem Gebäude am Agnes-Nordmeier-Weg Bundeswehr-Klamotten und Parkas genäht worden, nach dem Umbau in den achtziger Jahren waren hier 16 Jahre lang bis zu 55 Asylbewerber untergebracht, seit Jahresbeginn steht die Immobilie leer - und eine Nachnutzung für das Gebäude mit rund 450 Quadratmetern Nutzfläche ist derzeit nicht in Sicht.

veröffentlicht am 18.09.2007 um 00:00 Uhr

0000461588-12.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt