weather-image
12°

Klebrig und rutschig – Sirup läuft auf Straßen

Sie waren stundenlang im Einsatz, um eine rutschige und zudem klebrige Substanz von der Fahrbahn zu entfernen – Feuerwehrleute aus Hameln waren am Montagnachmittag gegen 14.10 Uhr zum Kastanienwall/Ecke Erichstraße gerufen worden. Sie sollten eine Ölspur unschädlich machen. Mit Bindemitteln kamen die Männer nicht weiter. „Wir haben festgestellt, dass es sich bei der Flüssigkeit um Sirup handelt“, sagt der stellvertretende Wachabteilungsleiter Manuel Kutschera. Mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug habe man die Masse von der Fahrbahn spritzen müssen. Die Sirup-Spur zog sich kilometerweit bis zur Bundesstraße 1 in Wangelist hin. Die Feuerwehr forderte eine Kehrmaschine des Betriebshofes an.

veröffentlicht am 05.11.2018 um 17:33 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt