weather-image
18°

Klaus Tegtmeier an der Spitze bei den Herren 60

Tennis (nem). Mit Klaus Tegtmeier (GW Stadthagen) hat sich ein Spieler auf Platz 1 der Kreisrangliste Herren 60 geschoben, der in den letzten Jahren immer in der Spitzengruppe zu finden war. Auf den ersten sechs Plätzen stehen nur Spieler von Grün-Weiß.

veröffentlicht am 06.04.2006 um 00:00 Uhr

Die zum 31. März 2006 erfolgte neue Aufstellung weist mit insgesamt 22 Spielern fast genau die gleiche Anzahl auf wie zum 30. September des Vorjahres. Neu in der Spitzengruppe der Top-Ten-Spieler sind Hans Kalda (GW Stadthagen - Position 4), Reinald Lerch (GW Stadthagen - 9) und Manfred Teunissen (RW Rinteln - 10). Aus der Spitzengruppe herausgefallen sind dagegen Hans-Joachim Werner (RW Rinteln - von 8 auf 14), Ulrich Goebel (RW Rinteln - von 9 nicht mehr qualifiziert) und Peter Schlehufer (TC Obernkirchen von 10 auf 11). Die aktuelle Rangliste der Herren 60: 1. Klaus Tegtmeier 2270 Punkte, 2. Burkhard Pieper 2026, 3. Harald Nemanoff 1858, 4. Hans Kalda 1680, 5. Manfred Engelbracht 1654, 6. Sigfried Schmitz 1556 (alle GW Stadthagen), 7. Ludwig Seifert 1019 (TC Obernkirchen), 8. Werner Blome 970 (RW Rinteln), 9. Reinald Lerch 889 (GW Stadthagen), 10. Manfred Teunissen 734 (RW Rinteln), 11. Peter Schlehufer 601, 12. Wolfgang Frevert 600 (beide TC Obernkirchen), 13. Rainer Goldmann 406 (SG Rodenberg), 14. Hans-Joachim Werner 390, 15. Horst Amon 329 (beide RW Rinteln), 16. Hans-Gerd Wenzel 264 (TC Bad Eilsen), 17. Friedel Schütte 255 (TC Apelern), 18. Hans Willen 228 (TC Bad Eilsen), 19. Hans Benthien 171 (TuS Niedernwöhren), 20. Günter Merkel 144 (TC Bad Eilsen), 21. Peter Laß 143 (TuS Niedernwöhren), 22. Edmund Ternka 130 (TC Bad Eilsen).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare