weather-image

Erst gegen den SV Degersen und TSV Klein Berkel / Dann beim SV Nienstädt

Klassenerhalt oder Abstieg: Rinteln vor drei Schicksalsspielen

Bezirksliga (jö). In den nächsten drei Spielen entscheidet sich das Schicksal des SC Rinteln. Ist der TSV Klein Berkel noch einholbar, geht es in die Relegation oder steigt die Mannschaft sogar direkt in die Kreisliga ab? In den drei nächsten Sielen gegen Degersen, Klein Berkel und Nienstädt ist alles möglich. "Sieben bis neun Punkte müssen es werden", weiß Trainer Rolf Bartram. Aufgrund der zwei direkten Duelle geht er davon aus, dass vor dem letzten Spiel gegen Barsinghausen schon alles entschieden ist.

veröffentlicht am 16.05.2008 um 00:00 Uhr

Florim Mustafa (l.) hat die Erwartungen noch nicht erfüllt. Der

Die erste schicksalhafte Begegnung steigt am Sonntag gegen den SV Degersen, bei dem Rinteln am letzten Sonntag sein Nachholspiel mit 3:5 verlor. Rolf Bartramärgerte sich: "Ein Tor hat sich Degersen herausgespielt. Der Rest ging allein auf unsere Abwehrfehler zurück. Die Niederlage war absolut unnötig." Es ist zu spüren, dass beim SC Rinteln wichtige Abwehrspieler nicht dabei sind. Auch erfahrene Kräfte wie Dos Santos fehlen der Mannschaft. Am Sonntag soll es anders laufen. "Nachlässigkeiten können wir uns nicht mehr leisten. Wir brauchen den Sieg", weiß Rolf Bartram. Seit Pfingsten weiß der SC Rinteln wieder, wo er steht, weil der TSV Klein Berkel mittlerweile dieselbe Anzahl an Spielen ausgetragen hat. Die Hamelner stehen drei Punkte vor Rinteln, aber das direkte Duell steht noch aus. Unten spekuliert Nienstädt auf die Chance, noch den Relegationsplatz zu erreichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt