weather-image
10°
Herder-Schüler helfen "Kinder in Not"

Klasse 8d zeigt gemeinsam spontane Hilfsbereitschaft

Bückeburg (mig). Mit 17 Paketen voller Spielzeug und Süßigkeiten haben Schüler der Klasse 8d der Herder-Schule die Aktion "Kinder in Not" unterstützt. "Wir haben auch Kleidung in die Pakete gepackt, Dinge, die man für das Leben braucht," erläuterten einige der 30 Schüler.

veröffentlicht am 15.12.2007 um 00:00 Uhr

Die Päckchenpacker der Klasse 8d vor der Herder-Schule. Foto: mi

"Über die spontane Hilfsbereitschaft habe ich mich sehr gefreut," sagt Klassenlehrerin Monika Wolf. Die Idee zu der Aktion kam von der Klasse selber. "Alle wollten sofort mitmachen", erzählte die Lehrerin. Nachdem der Entschluss gefasst war, fanden sich die Schüler in Zweiergruppen zusammen und überlegten, was wohl gebraucht werden könnte. Anschließend wurden die Pakete nach einem gemeinsamen Spaziergang abgegeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt