weather-image
20°

Klarer 3:0-Sieg für Rehren A.O.

Bezirksklasse (ku). So hatte es sich Trainer Mirko Undeutsch gewünscht. Rehren machte es beim TSV Klein Berkel zwar richtig spannend, konnte aber am Ende einen satten Dreier einfahren.

veröffentlicht am 03.04.2006 um 00:00 Uhr

Die Gastgeber begannen verhalten, Rehrenübernahm die Regie und konnte schon in der 30. Minute das wichtige 1:0 markieren. Martin Güttlein setzte einen 20 Meter Freistoß platziert und unhaltbar in den Winkel. Die beste Szene der Gastgeber in der 44. Minute: Sascha Herrmann verfehlte per Kopf das leere Rehrener Tor. Nach dem Wechsel dann die erwartete Drangperiode der Klein Berkeler. Rehren zog sich weit zurück, lauerte auf Konter. Die Abwehr dabei unter Dauerbeschuss, die Torschützen der Hausherren aber im Abschluss trotz guter Möglichkeiten unter dem Strich zu harmlos. In der 77. Minute eine tolle Parade von Torwart Carsten Hause, er rettete gegen Jan Bierwirth. In der Schlussphase die entscheidenden Konter: In der 86. Minute traf Kastriot Hasani nach Vorarbeit von Nerman Emirhafisovic. Zwei Minuten später konnte der A-Jugend-Nachwuchs glänzen, kurz zuvor die Vorlage zum 2:0, dann machte Emirhafisovic mit dem 3:0-Endstand nach starker Vorarbeit von Martin Güttlein sein erstes Tor in der Rehrener Herrenmannschaft! TuS: Hauser, Watermann, Wiechmann, Hahne, Eickhoff, Undeutsch, Sanapo, Michael Güttlein, Martin Güttlein, Vauth (55. Emirhafisovic), Thies (75. Hasani).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare