weather-image
Was der Weihnachtsmann in Heeßen so alles zu hören bekommt ...

Klare Antwort erhalten: "Piraten sind Diebe auf dem Wasser"

Heeßen (sig). "Wisst ihr eigentlich, was Piraten sind?", fragte der Weihnachtsmann die Jüngsten des Dorfes bei einer Feier, die von der Gemeinde im Schützenhaus ausgerichtet wurde. Die Geräuschkulisse schwoll an. Daraus war die helle Stimme eines Jungen zu hören, der in den Saal hineinrief: "Das sind Diebe, nur auf dem Wasser!"

veröffentlicht am 19.12.2007 um 00:00 Uhr

Der Mann mit dem Rauschebart zieht alle Kinder an. Foto: sig

Der Mann mit dem Rauschebart war offensichtlich besonders wissbegierig. Er wollte nämlich auch noch hören, wozu der Weihnachtsmann eine Rute benötige. Auch hier erhielt er eine eindeutige Antwort: "Er soll damit die bösen Kinder bestrafen, und die kriegen auch keine Geschenke!" Damit war zunächst einmal das Wichtigste geklärt, und der Gast im roten Mantel ließ sich kleine Gedichte vortragen oder auch eine Strophe vorsingen. Wer sich dazu mutig auf einen Stuhl stellte, wurde extra belohnt. Schließlich erhielten aber doch alle 45 versammelten Kinder eine bunte Tüte. Darin befanden sich Süßigkeiten und eine Taschenkampe. Von den finanziellen Möglichkeiten des Weihnachtsmannes hatten die Kleinen keine klaren Vorstellungen. Ein Mädchen wünschte sich ein Pferdchen, ein Junge sogar ein Pferd mit Wagen. Ganz bescheiden klang da die Bitte, einen kleinen Hasen zu erhalten. Nach einem Weihnachtslied, das Pastor Lutz Gräber am Keyboard begleitete, setzte der viel beschäftigte Gast seine Reise fort.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare