weather-image
12°
×

KKW Grohnde überspringt 350 Milliarden-Kilowattstunden-Marke

Am Sonntag, den 28. Februar, um 20.22 Uhr hat das Kernkraftwerk Grohnde (KWG) als erste Einzelblockanlage weltweit die Marke von 350 Milliarden Kilowattstunden erzeugten Stroms überschritten. Das Kernkraftwerk Grohnde wurde am 5. September 1984 zum ersten Mal mit dem Stromnetz verbunden und war seitdem weltweit acht Mal das Kernkraftwerk mit der höchsten erzeugten Jahresstrommenge. Das Kernkraftwerk hat im vergangenen Jahr knapp 10 Milliarden Kilowattstunden Strom in das Stromnetz eingespeist.

veröffentlicht am 29.02.2016 um 19:28 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige