weather-image
19°
×

St. Bonifatius, St. Hedwig und St. Marien bekommen Sitz in Wunstorf

Kirchengemeinden fusionieren

Seeprovinz (lud). Die katholische Kirchengemeinde in Wunstorf plant für Sonntag, 31. August, 10.30 Uhr, ein Gemeindefest in der St.-Bonifatius-Kirche in Wunstorf. Anlass ist die Zusammenführung der drei Pfarrgemeinden St. Bonifatius, St. Hedwig in Steinhude und St. Marien Rehburg-Loccum zum 1. September. Die neue Pfarrgemeinde mit dem Namen St. Bonifatius soll ihren Sitz in Wunstorf haben.

veröffentlicht am 26.08.2008 um 00:00 Uhr

Zudem können die Gemeindemitglieder am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. September, den Pfarrgemeinderat und den Kirchenvorstand zu folgenden Zeiten wählen: für St. Hedwig in Hagenburg, am Sonnabend, 6. September, von 16.15 bis 16.50 Uhr und von 18 bis 18.30 Uhr sowie in Steinhude am Sonntag, 7. September, von 8.15 bis 8.50 Uhr und von 10 bis 11 Uhr. Für St. Marien in Rehburg am Sonntag, 7. September, von 10.15 bis 10.50 und von 12 bis 12.45 Uhr. Für St. Bonifatius in Luthe am Sonnabend, 6. September, von 18 bis 18.20 Uhr und von 19.30 bis 20 Uhr sowie in Wunstorf am Sonntag, 7. September, von 10 bis 11 Uhr und von 12 bis 13 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige