weather-image
Dorfgemeinschaft Echtorf sucht Volkstanznachwuchs fürs Erntefest

Kinderüben "Achttourige" ein

Echtorf/Tallensen (mw). Zu den Traditionen beim Echtorfer Erntefest gehören die von den Kindern der Dorfgemeinschaft Echtorf in Tracht aufgeführten Volkstänze. Obwohl es bis zum ersten Augustwochenende, dem Termin für das Erntefest, noch einige Wochen dauert, hat der Trachtentanznachwuchs bereits mit den Proben begonnen.

veröffentlicht am 05.06.2007 um 00:00 Uhr

Sylke Bautz (hinten) hat alles im Blick, während die Kinder beim

Acht Kinder - vier Jungen und vier Mädchen - sind angetreten, das über Generationen überlieferte Wissen um die Choreografie und die korrekten Schritte der Volkstänze aufzufrischen beziehungsweise einzuüben. "Beckedorfer", "Heufahrer", "Krü dürn tun" und "Windmühlenflügel" sind einige der als "Achttourige" bezeichneten Tänze, welche die Kinder bis zum Erntefest beherrschen sollen, so Sylke Bautz aus Seggebruch. Sie leitete die Kinder an. Nach den Vorstellungen der Dorfgemeinschaft Echtorf sollte die zum Auftakt aufgelaufene, achtköpfige Mannschaft durchaus noch Verstärkung bekommen. Das sagte die für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins zuständige Renate Köpper. Die momentane Personenzahl reiche gerade aus, um die "Achttourigen" mit einem Kreis zu tanzen, ergänzte Bautz. "Ich hoffe, dass noch welche kommen." Für die Kinder sind die Übungsstunden - jeweils Mittwochs um 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Tallensen - augenscheinlich ein großer Spaß. Patric Lange (10) aus Seggebruch berichtete, ihm gefalle der "Marientanz" am besten, "weil er schnell geht". "Dass man so viele Schritte machen muss", stellte für den neun Jahre alten Henning Göttsch aus Bückeburg einen Reiz dar. Und Niklas Bautz (10) aus Seggebruch befand pauschal: "Ich tanze alles gerne." Alle drei sind seit ihren dritten Lebensjahr dabei. Lisa-Marie Everding (9) aus Echtorftanzt nach eigenen Angaben seit rund vier Jahren mit und zudem meistens mit Niklas Bautz. Er sei als Tanzpartner "eigentlich ganz gut", habe ihr aber "eben einmal" auf die Füße getreten, lachte sie. Besonders freue sie sich schon auf den Auftritt in Trachtenkleidung. Das sei "mal was anderes als das, was man sonst so trägt". Dem stimmte auch Theresa Struckmeier (6) aus Tallensen zu, die bereits das zweite Jahr dabei ist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt