weather-image
28°
Zwei Aktionen im Rahmen des Ferienspaßes in Bad Pyrmont und in Kemnade

Kinder kicken und gehen auf Schatzsuche

Ottenstein/Kemnade (red). Mehr als 20 Kinder haben auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Ottensteiner Hochebene im Rahmen des Ferienspaßes die Stadt Bad Pyrmont besucht.

veröffentlicht am 28.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:41 Uhr

In Bad Pyrmont spielen die Kinder in einer Hütte.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir sind morgens von Ottenstein aus nach Bad Pyrmont gefahren, um dort in drei Mannschaften eine Rallye durch den Bergkurpark zu machen“, sagte Birgit Oerke im Anschluss an die Aktion. Die Kinder mussten anhand einer Schatzkarte den Eulenkasten, einen Dachsbau und eine reetgedeckte Hütte finden. Dann mussten sie eine Inschrift an einem Baum entdecken und auf einem vorgefertigten Zettel vervollständigen.

Für jede Mannschaft gab es eine Führung durch den Bauerngarten. „Die Ferienpassaktion wurde mit einem Picknick im Zwergenwald beendet und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht“, sagte Birgit Oerke.

Im Rahmen einer anderen Ferienspaßaktion richtete der TSV Kemnade ein von Jörg Wysinsky organisiertes Kickerturnier aus. „In den Spielen jeder gegen jeden war Bjarne Säger am erfolgreichsten“, sagte Jugendleiter Udo Fehse nach dem Turnier.

Das Kickerturnier des TSV Kemnade. Fotos: privat
  • Das Kickerturnier des TSV Kemnade. Fotos: privat

Alle Kinder bekamen bei der Siegerehrung Geschenke, und die besten vier Spieler jeweils einen von der Firma Heiduck gespendeten Pokal von Udo Fehse überreicht.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare