weather-image

Kinder in Löwensen sexuell belästigt

Am Mittwoch zeigten die Eltern eines zehnjährigen Mädchens an, dass ihre Tochter gegen 13.50 Uhr vom Fahrer eines dunklen Kleinwagens sexuell belästigt worden war. Das Mädchen war mit dem Schulbus nach Löwensen gefahren und mit einem Mitschüler in Richtung Friendesthal gegangen. Dabei gingen sie an dem parkenden Kleinwagen vorbei. Als die Kinder in Höhe des Fahrzeugs waren, ließ der Mann die Seitenscheibe herunter, und die Kinder konnten sehen, dass der Mann seine Hose heruntergelassen hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Kinder sind daraufhin nach Hause gelaufen und haben ihren Eltern berichtet. Zeitgleich sei auf dem Gehweg eine Joggerin unterwegs gewesen, die in Richtung Campingplatz lief. Diese Frau soll nach Angaben der Kinder ebenfalls in das Auto gesehen haben. Bei dem Täter soll es sich um einen 30 bis 40 Jahre alten Mann mit braunem kurzgeschnittenem Haar und braunem Vollbart handeln, der eine dunkle Jacke und eine Jeanshose trug. Zu dem Fahrzeug wurden keine weiteren Angaben gemacht. Vermutlich durch den gleichen Täter wurde am 19.01., zwischen 15.30 Uhr und 16 Uhr ein ebenfalls zehnjähriges Mädchen auf der Wildunger Straße in gleicher Weise belästigt. Auch in diesem Fall hatte der Täter den dunklen Kleinwagen benutzt. Die Polizei bittet Zeugen, die die Taten beobachtet oder Angaben zum Täter machen können, insbesondere die Joggerin, sich bei der Bad Pyrmonter Polizei, unter Tel.: 05281/94060, zu melden.

veröffentlicht am 18.02.2016 um 11:57 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt