weather-image
19°
×

Kinder besuchen Matheausstellung

HAMELN. Die Auszubildenden im dritten Jahr, die in Teilzeitform die Abteilung Sozialpädagogik an der Elisabeth-Selbert-Schule besuchen, begleiteten die Besucher der Matheausstellung im Bildungshaus Emmerthal durch die Ausstellung.

veröffentlicht am 28.05.2019 um 16:48 Uhr

Am ersten Tag führten die Guides einige Klassen im 1. Ausbildungsjahr der ESS über die Entdecker-Inseln. An den Folgetagen waren Kinder aus Schulen und Kindergärten in der Ausstellung sehr aktiv und die Zeit pro Gruppe verging wie im Flug. Die Kinder wollten gern noch mehr erproben. Ein Kind sagte: „Ich gehe nie mehr weg von diesem Ort.“ Es wurden Längen von Körpern mit Schuhen gemessen, mit Puppenlängen oder Mini-Kunststoffwürmern. Kuscheltiere wurden nach Beinanzahl, Ohren oder Fellfarbe sortiert und unzählige Prozesse mehr. Wahrnehmen, logisches Denken, Beziehungen herstellen, Ober- und Unterkategorien erfinden, Bilder bauen, gestalten und Verhältnisse von Mengen auf einen Blick deutlich machen, sind viele Teilschritte, die Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren faszinieren. Zum Schluss gab es einen Kronenstempel in Silber oder Gold, der alle Besucher der Ausstellung zu Mathekings- und -queens machte. Die Azubis waren tolle „Guides“ für die Kinder. Mit Empathie und Neugier ließen sie sich auf die Kinder ein.

2 Bilder
Wer ist stärker? FOTO: Annette Kessler/PR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige