weather-image
17°

Schwerer Verkehrsunfall gegen 16.45 Uhr bei Achum / Rettungshubschrauber fliegt Jungen ins Klinikum

Kind prallt gegen Auto - Lebensgefahr!

Achum (tw). An der T-Kreuzung zwischen Warber und Gelldorf hat sich gestern gegen 16.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde ein zehn Jahre alter Junge aus Helpsen lebensgefährlich im Kopf- und Nackenbereich verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christopher 4 ins Johannes-Weßling-Klinikum nach Minden geflogen. Einzelheiten über seinen Gesundheitszustand waren bis Redaktionsschluss nicht zu erfahren. Es hieß aber, sein Zustand sei "kritisch".

veröffentlicht am 26.09.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt