weather-image
23°
Große Oldtimer-Parade zur Landpartie / Publikum bewundert 33 Edelkarossen / "The Untouchables" lassen grüßen

Kevin Costners Krimi-Limousine ist ein echter Kinostar

Bückeburg. Mit dem großen Oldtimer-Treffen hat die Landpartie auf Schloss Bückeburg einen weiteren, nicht nur optischen Höhepunkt gefunden. Bei strahlendem Sonnenschein bestaunten Hunderte von Zuschauern die chromblitzende Parade der historischen Kraftfahrzeuge, die vom Marktplatz kommend durch das Schlosstor und über die Schlossbrücke im Innenhof des Fürstendomizils Einzug hielten.

veröffentlicht am 26.05.2008 um 00:00 Uhr

0000488019.jpg

Autor:

Johannes Pietsch

Genau 33 antiquierte Edelkarossen nebst Besatzungen hatte der Motorclub Bückeburg im ADAC für die Veranstaltung, die sich für einen Tag in die Landpartie eingliederte, gewinnen können. Angeführt wurde der Zug vom Senior des dritten Oldtimertreffens, einem Hudson Mile.a.minut aus Norderstedt, Baujahr 1912. Dabei waren auch ein 1919er Fiat 510 sowie ein 1928er Dixi, dieser aus Rinteln. "Kein einziges Fahrzeug ist jünger aus 50 Jahre", betonte Organisator Gerd Schubert vom Motorclub Bückeburg stolz. Den absoluten Hingucker vor allem für Cineasten bildete aber ein Gefährt aus Großenheidorn: Der Ford A Phaeton, Baujahr 1929, spielte 1987 in Brian de Palmas berühmten Kriminalfilm "The Untouchables" als Polizeiwagen mit. Keine Geringeren als die beiden Hauptdarsteller Kevin Costner (als Eliot Ness) und Sean Connery (als Jim Malone) nahmen in ihm Platz, um zum Einsatz gegen Gangsterkönig Al Capone - gespielt von Robert de Niro - zu brausen. Seit 1994 befindet sich das Fahrzeug im Besitz von Manfred und Dorte Hilliger aus Großenheidorn, die mit Tochter Petra Brügmann zum Oldtimertreffen nach Bückeburg gereist waren. Im Schlossinnenhof wurden die Oldtimerfahrer zunächst musikalisch auf das Edelste von Weltstar-Tenor Terry Barber begrüßt. Anschließend machten Hausherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe und seine Frau Nadja-Anna den Piloten der historischen Karossen ihre Aufwartung. Nach einem gemeinsamen Anstoßen mit selbstverständlich Alkoholfreiem blieben die Oldtimer bis zum Abend an Ort und Stelle, um sich den bewundernden Blicken der zahlreichen Landpartie-Besucher zu stellen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt