weather-image
Neue Angebote im Lauenauer Kesselhaus

Kesselhüpfer tanzen

Lauenau (nah). Die Vielfalt im "Kesselhaus" wird noch ein wenig größer. Vor allem bewegungsfreudige Menschen können zwischen neuen Angeboten wählen. Bereits vom 11. Januar an tanzen immer freitags kleine "Kesselhüpfer". Paare können ab Februar Salsa-Schritte erlernen.

veröffentlicht am 04.01.2008 um 00:00 Uhr

Noch mehr Vielfalt dank neuer Betreuer will Kerstin Hecking im K

Besonders der Wochen-Terminkalender von "Spirit and Sport" wird immer umfangreicher. An allen Wochentagen laufen Kurse. Darunter befinden sich auch die Angebote, die bis zu seinem Ausscheiden Tanzlehrer Karsten Münnichow geleitet hatte. Ralf Käsewitter übernimmt Videoclip-Dancing, Kinderballett, Breakdance und HipHop. Sie bedeuten den ersten Schritt für eine "Dance Academy", die sich im Kesselhaus bilden soll. Barbara Schüller setzt freitags ihren Kindertanz für "Kesselhüpfer" fort: Die drei- bis vierjährigen Mädchen und Jungen sind um 15 Uhr dran, um 16 Uhr die Fünf- bis Siebenjährigen. Auch dieältere Generation kann sich in dem großen Saal von "Spirit and Sport" unter fachkundiger Anleitung bewegen. Kerstin Hecking lädt zu "Komm mit, bleib fit" an jedem Donnerstag ab 11 Uhr ein. Einzige Voraussetzung: "Die Treppe in die dritte Etage müssen die Teilnehmer schaffen." Der Salsa-Anfängerkurs beginnt am Montag, 4. Februar, um 19.30 Uhr. Dafür werden bereits jetzt von Bernd Mensching Anmeldungen unter (05725) 66 49 angenommen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare