weather-image
15°
×

18 Bürger nahmen am Schießen teil / Spiel ohne Grenzen für Kinder

Kerstin Schulz ist Bürgerkönigin

Hachmühlen. Unter großem Hallo des voll besetzten Schützenhauses nahm die völlig überraschte Kerstin Schulz die Würde der Bürgerschützenkönigin entgegen und präsentierte stolz ihre Trophäe. Die Adlerstatue wird jetzt für ein Jahr ihr Wohnzimmer schmücken. Die 46-Jährige, sonst im TSV als Leiterin der Fitgym-Gruppe bekannt, hatte beim Bürgerkönigsschießen auf der Kleinkaliberanlage den besten Schuss abgegeben. Unter der Konkurrenz von 17 weiteren Bürgerinnen und Bürgern, die nicht Mitglied des Schützenvereins sein dürfen, brachte der Siegesschuss einen Teiler von 384,6. Im Parallelprogramm hatten die Kinder neben dem Lichtpunktschießen beim Spiel ohne Grenzen des TSV und der Jugendfeuerwehr ihre Geschicklichkeit beweisen können. Beim Spiel ohne Grenzen waren die besten drei Florian Meyer, Maik Jordan und Fiona Krohn. Das Lichtpunktschießen entschied Sergej Jumadilov für sich vor Fiona Krohn und Laura Schauzu.gho

veröffentlicht am 12.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige