weather-image
18°

Kellerduell für die VfL-Frauen

Handball (hga). In der Frauen-Landesliga muss der VfL Bad Nenndorf beim Aufsteiger Mellendorfer TV antreten. Es ist ein Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, die nach zwei Spieltagen noch ohne Punktgewinn sind.

veröffentlicht am 22.09.2007 um 00:00 Uhr

Der VfL zeigte zuletzt ansteigende Form, unterlag der TSV Burgdorf nur knapp 28:29. Eine unglückliche Niederlage, am Ende fehlte die nötige Cleverness. In Mellendorf baut der VfL auf eine sichere Abwehr, hinter der sich VfL-Torfrau Kathrin Langenstein zu einem guten Rückhalt entwickelt hat. Im Angriff sollen die Chancen konsequent genutzt werden, diesmal ist der VfL gefordert, seine Fähigkeiten abzurufen. Letztendlich ist das Spiel richtungsweisend, schließlich sind die Gastgeberinnen ebenfalls mit zwei Niederlagen gestartet. Es geht um den Klassenerhalt. Damit die Lage nach der Schlusssirene für den VfL nicht prekär wird, muss dieses Spiel gewonnen werden. Anwurf: Sonntag, 14.30 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare