weather-image
11°
×

Kindesmissbrauch im Wohnwagen: Das sagen die Landräte aus Lippe und Hameln Pyrmont

„Keinen in die Pfanne hauen“

LÜGDE-ELBRINXEN / HAMELN-PYRMONT / LIPPE. Vier Tage nach Bekanntwerden der ungeheuerlichen Anzahl von wohl noch deutlich mehr als 1000 sexuellen Gewalttaten gegen mittlerweile 29 identifizierte Kinder in einem Zeitraum von zehn Jahren durch einen Dauercamper im Lügder Ortsteil Elbrinxen gibt es viele offene Fragen.

veröffentlicht am 01.02.2019 um 21:07 Uhr
aktualisiert am 26.07.2019 um 14:39 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Reporterin (Pyrmonter Nachrichten) zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige