weather-image
10°
2:4-Heimniederlage gegen den Konkurrenten TuS Nahne / Stadthäger Herren verlieren gegen TSV Havelse 1:5

Keine Rettung für Rot-Weiß: Oberliga-Abstieg für Rinteln

Tennis (nem). Martin Wallenstein konnte RW Rinteln nicht vor dem Abstieg retten. Die Rot-Weißen verloren in der Oberliga 2:4 gegen den TuS Nahne. Die Stadthäger Herren scheiterten mit 1:5 am TSV Havelse und verpassten damit die Verbandsliga-Meisterschaft.

veröffentlicht am 26.02.2008 um 00:00 Uhr

Martin Wallenstein wurde aus den USA eingeflogen, verlor aber im

Oberliga - Herren: RW Rinteln - TuS Nahne 2:4. Man kann RW Rinteln nicht vorwerfen, dass alles versucht wurde, um den Abstieg aus der Oberliga zu vermeiden. Immerhin nahm Martin Wallenstein die Strapazen auf sich, zum letzten Punktspiel aus den USA einzufliegen. Leider ohne den erhofften Erfolg. Als es nach den Einzeln 2:2 stand, waren die Chancen auf den Klassenerhalt bereits auf ein Minimum gesunken, denn nur mit einem Sieg wäre das kleine Wunder noch möglich gewesen. Dann gingen jedoch gleich beide Doppel verloren und ein immerhin fünfjähriger Höhenflug war zunächst einmal beendet. Die Ergebnisse: Martin Wallenstein - Henning Klostermann 0:6/5:7, Markus Brandt - Lars Hehmann 6:2/6:3, Christoph Kalbe - Marc Renner 6:2/6:4, Lars-Uwe Hofmeister - Björn Henkel 6:2/2:6/0:6. Wallenstein/Kalbe - Hehmann/Renner 5:7/6:3/1:6, Brandt/Schunke - Klostermann/Henkel 3:6/4:6. Verbandsliga - Damen: GW Stadthagen - DTV Hannover II 5:1. Nach dem deutlichen Sieg gegen den Tabellenvorletzten aus Hannover kann man im Nachhinein nur bedauern, dass ausgerechnet im alles entscheidenden Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TSV Havelse II Spitzenspielerin Anastasia Dubrovina verletzungsbedingt ausfiel. Es wäre sogar der Aufstieg in die Landesliga möglich gewesen. Doch auch so, freute sich die Mannschaft über den Sieg und wird am Ende mindestens den dritten Platz belegen. Die Ergebnisse: Anastasia Dubrovina - Lisa Eibach 6:1/6:0, Antje Bütehorn - Skrolan Kopka 6:7/4:6, Victoria Wever - Katharina Emde 6:4/4:6/6:1, Samantha Kälz - Charlotte Heinze 6:0/6:0. Bütehorn/Wever - Kopka/Emde 6:3/6:3, Dubrovina/Kälz - Eibach/Heinze 6:0/6:0. Verbandsliga - Herren: GW Stadthagen - TSV Havelse 1:5. In dem mit Spannung erwarteten Aufstiegsduell erwischten die Gastgeber einen rabenschwarzen Tag. In den Eröffnungseinzeln unterlag sowohl Oliver Theiß als auch Eric Volochine, mit dessen Einsatz die Stadthäger Reserve gleichzeitig durch Festspielen ihren Spitzenspieler verlor. Als dann auch noch Ulrich Makowka recht deutlich und unerwartet sein Einzel verlor, war der Aufstieg im Grunde genommen bereits abgehakt. Doch es kam noch schlimmer. Im Spitzeneinzel verletzte sich Martin Grund nach einer enormen Aufholjagd bei einer 1:0-Führung im dritten Satz nach einem Sturz so schwer, dass er aufgeben musste. Damit war bereits für die sichtlich enttäuschten Gastgeber alles gelaufen, denn Havelse hatte den Aufstieg in die Landesliga gepackt. Die Ergebnisse: Martin Grund - Benjamin Bethmann 0:6/7:6/1:0 (Aufgabe Grund), Oliver Theiß - Christian Oberwemmer 3:6/6:2/2:6, Ulrich Makowka - Olaf Danzfuß 6:7/1:6, Eric Volochine - Timm Ohlendorf 6:7/3:6. Theiß/Makowka - Bethmann/Oberwemmer 6:0/6:0, Grund/Volochine - Danzfuß/Ohlendorf 0:6/0:6 (ohne Spiel).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt