weather-image
22°

Bedarf an "normalen" Kindergartenplätzen nicht wie erwartet rückläufig / Einstieg so bald wie möglich

Keine neuen Krippenplätze für Kleinkinder

Bückeburg (kk). Des einen Freud, des anderen Leid: In Bückeburg geht die Zahl der Kindergartenkinder nicht zurück, wie es der demografische Wandel und damit verbundene Prognosen eigentlich erwarten ließen. Positiv für die Stadt: Gute Zukunftsperspektiven, verzögerte "Überalterung" der Bevölkerung. Negativ: Es werden kurzfristig keine Kindergartenplätze frei, die zur Betreuung der Unter-Dreijährigen genutzt werden könnten. Mit den Auswirkungen dieser Entwicklung beschäftigte sich jetzt der Ausschuss für Jugend und Familie im Rahmen der Haushaltsberatungen.

veröffentlicht am 02.02.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?