weather-image
×

Bläser waren zu vielen Gelegenheiten im Einsatz / Bläsersonntag wird am 20. Juni stattfinden

Keine Nachwuchssorge beim Posaunenchor

Großenwieden. Die Bläserinnen und Bläser um Chorleiter Rainer Julitz haben allen Grund zur Freude: mit derzeit 19 Aktiven und einer Anfängergruppe von sieben Interessenten, die im Frühjahr die Proben aufnehmen wird, hat der Posaunenchor Großenwieden keine Nachwuchssorgen. 42 Chorproben und 41 öffentliche Einsätze absolvierten die Bläser. Zu allen kirchlichen Festgottesdiensten waren sie vertreten. Daneben spielte der Posaunenchor zu Geburtstagen und Ehejubiläen, zum Fahnenhissen beim Maikonzert, beim Felgenfest an der Weserpromenade, beim Heimatfest im August beim ersten Großenwiedener Weihnachtsmarkt.

veröffentlicht am 20.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 07:41 Uhr

Besonders erinnerte Rainer Julitz an den Bläsergottesdienst im April 2009, der für den von der Landeskirche initiierten „Posaunensonntag“ gestaltet wurde. Mit moderneren Klängen als üblich und unter Schlagzeugbegleitung präsentierte sich der Posaunenchor im Gottesdienst.

Besonderer Dank ging an Heinz Struckmeier für die logistische Unterstützung. Armin Bölter trainierte am fleißigsten, dicht gefolgt von Erwin Ruhe und Peter Kulla. Auch den jüngsten Bläsern in Chor, Wiebke Haver und Malte Julitz, dankte Julitz für Ihren Übungsfleiß. Am 20. Juni findet der Bläsersonntag statt, für 5. Dezember ist der Großenwiedener Adventsmarkt geplant.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt